• Ihre Landtagsabgeordnete Isabell Huber

    Zuhören. Anpacken. Gestalten.

  • Ihre Landtagsabgeordnete Isabell Huber

    Zuhören. Anpacken. Gestalten.

  • Ihre Landtagsabgeordnete Isabell Huber

    Zuhören. Anpacken. Gestalten.

Seit Januar 2019 bin ich Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg und habe die große Freude, den Wahlkreis Neckarsulm in Stuttgart vertreten zu dürfen. 

Zuhören. Anpacken. Gestalten.  

– darauf kommt es mir bei meiner Arbeit als Ihre Landtagsabgeordnete an. 

Ein offener und ehrlicher Dialog mit allen Bürgerinnen und Bürgern ist das Fundament meiner politischen Arbeit. Ich höre zu, packe fest an und gestalte gerne unsere gemeinsame Heimat. In unserer Region bin ich aufgewachsen und verwurzelt, deshalb fühle ich mich auch mit den Menschen hier tief verbunden und besonders verpflichtet. 
Mit Ihnen gemeinsam möchte ich Ideen und Vorschläge für unsere Zukunft entwickeln und umsetzen – zum Wohle unserer Heimat und unserer Gesellschaft.

Meine Schwerpunkte dabei sind:

– kurze und schnelle Wege vor Ort und digital,

– eine bessere Verkehrsinfrastruktur und Vernetzung der Verkehrsmittel,

– ein Mehr an Familienfreundlichkeit.

Damit unsere Region so liebens- und lebenswert bleibt und wir alle, die wir dort leben, positiv in die Zukunft blicken können. 

Sprechen Sie mich jederzeit gerne an: 

– persönlich oder in meiner wöchentlichen Telefonsprechstunde  

schreiben Sie mir eine E-Mail

– folgen Sie mir in den sozialen Medien auf Facebook und in Instagram 

Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen! Mit meinen Huber-News bleiben Sie immer auf dem Laufenden über meine Arbeit – einfach anmelden.

Facebook Feed

Isabell Huber
Isabell Huber24 Stunden zuvor
Seit nunmehr einem Jahr herrscht Chaos in Berlin❗

Bei allem Respekt vor der politischen Großwetterlage: Die #Ampel ist leider ein Totalausfall für unser Land. Dazu haben wir einen Kanzler, der die entscheidenden Fragen unbeantwortet lässt und statt politischer Führung zu übernehmen lieber abtaucht. Die vielen handwerklichen Fehler, wie das sogenannte Bürgergeld oder die Gasumlage zeigen, dass die Ampel auch nach einem Jahr die Probleme der Menschen in unserem Land nicht im Griff hat. Gut, dass die #Union wirkt und wir die Chaosumlage in eine Gaspreisbremse wandeln konnten. Beim Bürgergeld hätte die Ampel völlig falsche Anreize gesetzt. Dank der Union bleibt der Grundsatz Fördern und Fordern auch beim Bürgergeld erhalten – Deutschland kann es besser – das zeigt die Union!
Isabell Huber
Isabell Huber ist in Heilbronn.2 Tage zuvor
Heilbronn
Chancengerechtigkeit für unsere Kleinsten

Jedes Kind verdient die besten Rahmenbedingungen, unabhängig seiner Herkunft. Dafür machen wir uns stark! Denn noch immer ist jedes fünfte Kind in Baden-Württemberg von Armut betroffen. Dabei drückt sich Armut nicht nur im Materiellen aus, sondern auch in verminderten Bildungschancen, geringerer sozialer und kultureller Teilhabe und mangelnder Gesundheit.

Hier setzt das Quartierszentrum Nordstadt Mehrgenerationenhaus an und bietet Kindern Nachhilfe, Vorbereitung auf die Schulzeit, gesunde Ernährung, Bewegungsangebote und noch vieles mehr. Das sind ganz viele wertvolle Angebote, die auch mit finanziellen Mitteln des Landes unterstützt werden. Gemeinsam mit meinem Kollegen Michael Preusch haben wir heute interessante Einblicke in diese wichtige Präventionsarbeit erhalten.
Isabell Huber
Isabell Huber ist in Wüstenrot.3 Tage zuvor
Wüstenrot
Gemeinschaft schaffen und Gemeinschaft stärken 🤝

Genau dieses Ziel verfolgt der „offene Mittagstisch“ in der Gemeinde Wüstenrot, der einmal im Monat im evangelischen Gemeindehaus stattfindet. Bei einer leckeren Portion Hirschbraten oder Rahmspätzle kamen die Bürgerinnen und Bürger heute Mittag ins Gespräch und tauschten sich aus. Gemeinsam mit unserem Ortsvorsteher Heiko Dietterle und dem ehrenamtlichen Team rund um Ingrid Böhm habe ich mit für die Bewirtung gesorgt. Das hat richtig Spaß gemacht und war ein toller Mittag mit guten Gesprächen und leckerem Essen vom Restaurant Schönblick. 😋 Und natürlich gab es an so einem Tag für jeden einen Nikolaus! 🎅

Herzlichen Dank an alle Haupt- und Ehrenamtliche, die dieses Zusammenkommen ermöglichen! 😃
Isabell Huber
Isabell Huber4 Tage zuvor
Die stillen Helden der Nation – Tag des Ehrenamtes 2022 👏🏻

In keinem anderen Bundesland ist der Anteil der Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren so hoch wie in unserem Baden-Württemberg. Mit dem Projekt der „Ehrenamtskarte“ wollen wir etwas zurückgeben und unseren Dank zum Ausdruck bringen. Ihr seid das Rückgrat und das Fundament unserer Gesellschaft – herzlichen Dank dafür! 🧡🖤

In diesem Jahr, am Tag des Ehrenamtes, wollen wir unter anderem jenen Menschen danken, die sich für die Menschen aus der Ukraine 🇺🇦 einsetzen. Unabhängig davon, ob die Hilfe hier bei uns in Baden-Württemberg oder direkt in der Ukraine bei den Menschen geleistet wird. Menschlichkeit, Solidarität und Zusammenhalt – diese Werte sind nach wie vor unersetzlich. 💛💙

Danke an alle Ehrenamtlichen für den Dienst an unserer Gesellschaft!
Isabell Huber
Isabell Huber ist in Künzelsau.6 Tage zuvor
Künzelsau
Heute am internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen habe ich auf Einladung des Netzwerk für Menschen mit und ohne Behinderungen der CDU Baden-Württemberg das Hotel-Restaurant Hotel-Restaurant Anne-Sophie von der Würth Stiftung besucht.

Hier ist die Teilhabe und Inklusion gelebter Alltag. In dem eingespielten Team aus Beschäftigten mit und ohne Handicap ist jeder mit all seinen Stärken und Schwächen ein fester Bestandteil. Dabei steht der Mensch und das Miteinander im Vordergrund. Ein absolutes Vorbild was die Inklusion am ersten Arbeitsmarkt angeht. Für mich ist klar, dass wir als CDU Baden-Württemberg bei der Teilhabe und Inklusion weiterhin mutig voranschreiten müssen. Denn wir haben hier eine gesellschaftliche Verantwortung!
Isabell Huber
Isabell Huber ist in Jagsthausen.1 Woche zuvor
Jagsthausen
Energiekrise, Erhalt unseres Wirtschaftsstandorts, Verlässlichkeit des ÖPNV und vieles mehr!🗣

Nach zweijähriger Pause fand gestern endlich wieder das Kamingespräch des Stadtverbandes CDU Mittleres Jagsttal unter ihrem Vorsitzenden Udo Blechschmidt statt. Als Hauptgast war unser Fraktionsvorsitzender Manuel Hagel gekommen und nahm uns alle in die Folgen und Herausforderungen der aktuellen Krisen mit. Vielen Dank lieber Manuel für den pointierten sowie sehr spannenden Input und die wirklich offene Diskussion im Anschluss. Der direkte Austausch mit unseren Mitgliedern liegt uns landauf und landab sehr am Herzen❣️