Hardthausen am Kocher

www.hardthausen.de

Eine Gemeinde mit langer Geschichte: Die Ortsteile Gochsen und Kochersteinsfeld wurden in einer Urkunde Kaiser Ottos III. vom 18. Dezember 996 erstmals erwähnt. Hardthausen besteht aus den Ortsteilen Gochsen, Kochersteinsfeld und Lampoldshausen. Zu Gochsen gehören der Hof Haaghof und die Wohnplätze Buchsmühle und Sonnenhof, zu Kochersteinsfeld die Höfe Buchhof und Schweizerhof. Der Ortsteil Lampoldshausen ist heute vor allem als Standort des Deutschen Luft-und Raumfahrtzentrums bekannt.

Termine

Pressemeldungen